Kostenloser Versand in Italien ab 250€
Zahlung per Nachnahme oder Karte

SKIN-R 3FL 9ML

Firming Modellierung

55.00

Skin-R Straffende und modellierende Lösung auf Hyaluronsäurebasis für die Hautmatrix. Gesicht, Hals, Dekolleté, Gesäß, Oberschenkel, Arme, Epigastrium.

MEDIZINISCHES GERÄT

* Die Anwendung des Produkts ist ausschließlich entsprechend qualifiziertem medizinischem Fachpersonal vorbehalten.

Nur noch 2 vorrätig

100% sichere Zahlungen

Expressversand

Schneller Versand in 1-2 Werktagen

Kostenfrei über 250€ Ausgaben

Beschreibung

Skin-R ist ein Medizinprodukt der Klasse III mit CE-Kennzeichnung durch das Istituto Superiore di Sanità und enthält Hyaluronsäure und eine Aminosäurelösung mit saurem und hyperosmolarem pH-Wert.

ANWENDUNG

Gesicht, Hals, Dekolleté, Gesäß, Oberschenkel, Arme, Epigastrium.

FREQUENZ

Gealterte Haut: eine Sitzung alle 15 Tage, 4 Mal. Warten Sie zwei Monate und wiederholen Sie dann den Zyklus dreimal. Sehr alte Haut: eine Sitzung alle 7 Tage für 4/6 Sitzungen.

Aktion

Die Biorestrukturierung beinhaltet eine Aktivierung der fibrotischen Fibroblasten-Subpopulation, um die Steifigkeit der Dermis durch Ablagerung von Narbenkollagen (Typ I) zu erhöhen.

Das verwendete Medizinprodukt enthält:

Hyaluronsäurefragmente (20-30 Monomere), die in der Lage sind, CD44 in Fibroblasten zu aktivieren. / Eine saure, hypertonische Lösung, die eine Reizreaktion hervorrufen und fibrotische Fibroblasten stimulieren kann. / Aminosäuren der Kollagenvorstufe.

Die Behandlung wird an hypotonen Geweben (Gesicht, Hals, Dekolleté, Gesäß, Oberschenkel, Arm, Epigastrium) durchgeführt.

Prinzip der Methode

CD44- und CD40-fibrotische Fibroblasten werden mit Hyaluronsäurefragmenten und einer hypertonen Säurelösung aktiviert. Aminosäuren ermöglichen die Bildung von fibrotischem Kollagen (Typ I). Dies führt zu einer Fibrose der Dermis mit Dehnung des Hautgewebes.

 

Im Allgemeinen muss ein Biorevitalisierer:

  • eine restrukturierende und intensiv feuchtigkeitsspendende Wirkung haben;
  • stimulieren die Fibroblasten zur Produktion von Kollagen, Elastin und zusätzlicher körpereigener Hyaluronsäure;
  • die Fibroblasten vor der schädigenden Wirkung der freien Radikale zu schützen, die insbesondere bei Sonneneinstrahlung ständig gebildet werden.

Hinsichtlich der Fähigkeit eines biorevitalisierenden Produkts, die Kollagenproduktion zu stimulieren, ist zu unterscheiden zwischen:

  • die aufgrund ihrer Zusammensetzung in der Lage sind, die Produktion von retikulärem Kollagen (das “gute” jugendliche Kollagen vom Typ 3) zu stimulieren und folglich die biologischen Funktionen der Haut durch eine nicht nur reparative, sondern vor allem regenerative Stimulation(dermale Regeneration) zu verbessern. In diesem Fall geht es nicht nur um eine ästhetische Verbesserung der Haut, sondern auch um ihre Regeneration, die dann eine ästhetische Verbesserung zur Folge hat. In diesem Fall wäre es besser, den Begriff Biostimulation zu verwenden. Um die Regeneration der Haut zu aktivieren, werden bestimmte Substanzen verwendet, die durch die Stimulierung von CD44-Rezeptoren der Fibroblasten (Hautzellen) die Produktion von retikulärem Kollagen, Hyaluronsäure und Elastin im regenerativen Sinne anregen”. Ein hervorragendes Beispiel für diese Art der Biostimulation ist die autologe Biostimulation mit PRP, oder unter den synthetischen Produkten ist Skin B (für junge Haut) zu nennen,
  • solche, deren Zusammensetzung die Produktion von fibrotischem Narbenkollagen (Typ 1) stimuliert, wie Skin R. In diesem Fall wird nur eine ästhetische, nicht aber eine regenerative Wirkung erzielt. Diese Art der Behandlung wird bei Personen mit reifer, hypotoner Haut durchgeführt, in der bereits ein erheblicher Anteil an fibrotischem Kollagen vorhanden ist und in der es praktisch unmöglich ist, die Produktion von jugendlichem Kollagen (Typ 3) zu stimulieren.

Deshalb ist es sinnvoll, mit dieser Art von Behandlung in einem Alter zu beginnen, in dem die Haut noch gut auf die (vorzuziehende) regenerative Biostimulation reagieren kann.

Was ist Skin R

Es ist ein biorevitalisierender Wirkstoff, der das Erscheinungsbild schlaffer Haut verbessert und für hypotone und lichtgeschädigte reife Haut (wie meine) geeignet ist. Mit zunehmendem Alter kommt es zu einem allmählichen, aber kontinuierlichen Verlust von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure, was zu Austrocknung und Faltenbildung führt. Gewebe und Haut neigen zur Erschlaffung, was durch die Schwerkraft zu einem Absinken führt. Haut R erhöht die Konzentration von fibrotischem Kollagen (Typ 1), das durch seine Steifheit und Härte die Haut dehnt, zusammenzieht und nach oben “zieht”. Die Wirkung wird rein ästhetisch sein. In diesem Fall kann man nicht von einer Regeneration der Haut sprechen, da die Produktion von retikulärem Kollagen (Typ 3) nur in sehr geringem Maße angeregt wird.

Was Haut R enthält

  • Fragmente von Hyaluronsäure (sehr flüssig), die in der Lage sind, CD 44 der Fibroblasten zu aktivieren (dermale Regeneration, wenn auch minimal);
  • Eine saure, hypertonische Lösung, die zu einer Reizung des Gewebes führen kann. Reizstoffe lösen eine Entzündungsreaktion in der Dermis aus. Dies führt zur Bildung von fibrotischem Kollagen, das die Haut verdichtet und durch die Retraktion der Haut das oberflächliche Hautgewebe dehnt (Lifting-Effekt);
  • Aminosäuren der Kollagenvorstufe. Aminosäuren ermöglichen die Bildung von fibrotischem Kollagen (Typ I).

Wie wird die Biostimulationsbehandlung durchgeführt?

Die Biostimulation wird mit einer kurzen, dünnen Nadel durchgeführt, die in die oberflächliche Schicht der Dermis injiziert wird. Es können zwei verschiedene Injektionstechniken verwendet werden:

  • die Mikro-Puff-Technik (ein Beispiel ist im Video zu sehen). Es werden zahlreiche Mikroinjektionen vorgenommen, die sehr oberflächlich sind und im Abstand von einem Zentimeter in den zu behandelnden Bereich eingebracht werden. Die Papeln bleiben etwa ein paar Stunden lang sichtbar, danach verteilt sich die Substanz gleichmäßig in der oberflächlichen Dermis, zieht Wasser und erhöht sichtbar die Hydratation und Prallheit der Haut.
  • Die lineare Technik, bei der mehrere diffuse Injektionen in den zu behandelnden Bereich vorgenommen werden.

Lesen Sie die Bewertungen

×

Kontaktieren Sie uns kostenlos über Whatsapp

×