Kostenloser Versand in Italien ab 250€
Zahlung per Nachnahme oder Karte

SILHOUETTE WEICH 8 KEGEL

192.00

Silhouette Soft sind vollständig resorbierbare bidirektionale Fäden für die Gewebelifting und Kollagenregeneration in verschiedenen Bereichen des Gesichts und des Körpers.

* Die Anwendung des Produkts ist ausschließlich entsprechend qualifizierten Fachleuten vorbehalten.

* MEDIZINPRODUKT

100% sichere Zahlungen

Expressversand

Schneller Versand in 1-2 Werktagen

Kostenfrei über 250€ Ausgaben

Beschreibung

Silhouette Soft sind vollständig resorbierbare bidirektionale Fäden für die Gewebelifting und Kollagenregeneration in verschiedenen Bereichen des Gesichts und des Körpers. Die Wirkung von Silhouette Soft ist zweigeteilt:

Straffung des Gewebes im Bereich der Augenbrauen und des Wangenknochens, Umformung der Kieferlinie und des Halses für einen natürlichen und sofortigen Effekt. Die Ergebnisse sind dank der Formung des Bereichs und der Traktion, die je nach den Bedürfnissen und Wünschen des Patienten durchgeführt wird, sofort sichtbar;

Regenerierende Wirkung auf das Gewebe des behandelten Bereichs für allmähliche und dauerhafte Ergebnisse. Dank der allmählichen Resorption von Polymilchsäure (PLA) wird das Kollagen wiederhergestellt, um den Gesichtszügen eine bessere Definition zu verleihen und denVolumeneffekt auf Dauer zu erhalten.

Wie es funktioniert

Die Silhouette Soft-Naht besteht aus einem Polymilchsäurefaden mit einer Länge von 30 cm bis 26,8 cm, je nach verwendetem Silhouette Soft-Typ, auf dem 8 L-Milchsäure-Kegel (Polymilchsäure und Glykolsäure 82-18) angebracht sind, die mit Knoten durchsetzt sind.

Die Kegel sind in zwei Sätzen angeordnet, die in entgegengesetzte Richtungen zu den Drahtenden hin ausgerichtet sind, um eine effektive Zugkraft zu erzielen.
Der mittlere Teil des Fadens ohne Konen ist 2 cm lang und wird durch 2 Knoten in gleichem Abstand von der Mitte des Fadens begrenzt.
Silhouette Soft sind die einzigen Traktionsfäden mit resorbierbaren Konen.

 

Die Silhouette-Soft-Behandlung.

Die Behandlungen mit Silhouette Soft werden in einer Arztpraxis durchgeführt und dauern sehr schnell, etwa 30 Minuten. Die Behandlung erfordert nur an den Ein- und Austrittsstellen der Nahtnadeln eine geringe Anästhesie.

Vor der Behandlung fertigt der Arzt eine Zeichnung an, mit deren Hilfe der Verlauf der Nähte auf jeder Gesichtshälfte nach einem bestimmten Muster festgelegt wird. Der Eintrittspunkt, von dem aus beide Nadeln eingeführt werden, und zwei Austrittspunkte, von denen aus jeweils eine der beiden Nadeln ausgestoßen wird, sind gekennzeichnet.

 

Die Implantation von Nahtmaterial.

Nach der Desinfektion des zu behandelnden Bereichs wird das Eintrittsloch mit einer 18G-Nadel geschaffen, die mit den Silhouette Soft-Nähten geliefert wird. Die erste Nadel wird dann an der Eintrittsstelle eingeführt und in die Unterhaut gestochen. Die Nadel wird in einer Tiefe von etwa 5 mm in das Fettgewebe eingeführt. Die Nadel wird zusammen mit der Naht aus der ersten Austrittsstelle gezogen.

Durch leichtes Ziehen an der Naht werden die Konen durch die Eintrittsstelle gezogen. Wenn alle Konen eingesetzt sind, ist die Zugphase abgeschlossen und das zweite Ende der Naht wird implantiert.

Die zweite Nadel wird an der gleichen Einstichstelle wie die erste Nadel eingeführt, jedoch in entgegengesetzter Richtung zu dieser. Die Nadel wird an der vorbestimmten Austrittsstelle herausgezogen, und durch leichtes Ziehen am Faden werden die Konen eingeführt, bis der Faden vollständig implantiert ist.

 

Die Kompression des Fettgewebes.

Nachdem die Silhouette Soft-Naht vollständig in das Unterhautgewebe eingebracht wurde, wird die Formungsphase des behandelten Bereichs durchgeführt.
Es wird leichter Druck auf die Haut ausgeübt und gleichzeitig werden die aus der Haut herausragenden Enden der Naht gezogen, damit die Konen besser am Unterhautgewebe haften und die Kompressionswirkung erhalten bleibt.
Sobald die Traktion des Fettgewebes erreicht ist, wird die überschüssige Naht, die aus der Haut herausragt, durchtrennt.

 

Die Nachbehandlung.

Die Behandlung umfasst im Allgemeinen keine postoperativen Schmerzen, doch können bei Bedarf Schmerzmittel verschrieben werden.
In der ersten Woche nach der Behandlung darf sich der Patient keinen zahnärztlichen Eingriffen, Massagen oder ästhetischen Gesichtsbehandlungen unterziehen und muss körperliche Aktivitäten mit Körperkontakt vermeiden. Es ist ratsam, in der Rückenlage zu schlafen.

Implantationstechniken.

Silhouette Soft Fäden können mit verschiedenen Techniken implantiert werden, je nach gewünschtem Ergebnis und dem zu behandelnden Bereich.

Lineare Muster

Wird zur Repositionierung der Wangenknochen und zur Behandlung des Halses verwendet.

Stumpfes Winkelmuster

Sie sind ideal für die Verbesserung bestimmter Bereiche, z. B. für eine bessere Definition der Kieferlinie.

V-Muster und U-Muster

Sie ermöglichen eine optimale Verankerung und starke Traktion. Die V-förmige Technik eignet sich für die Behandlung dünner Haut, während die U-förmige Technik besonders für dickes Gewebe geeignet ist. Beide Muster werden hauptsächlich im mittleren Drittel des Gesichts verwendet.

Lesen Sie die Bewertungen

Sie sind fast am Ende!

Sie sind fast an der Kasse, geben Sie Ihre E-Mail ein, um Ihren Warenkorb für die Zukunft kostenlos zu speichern.
Wer weiß, vielleicht schicken wir dir sogar einen Rabattgutschein zu.. 😉

×

Kontaktieren Sie uns kostenlos über Whatsapp

×