Kostenloser Versand in Italien ab 250€
Zahlung per Nachnahme oder Karte

HYALUBRIX 1 Spritze mit 60 mg / 4 ml

Gemeinsame Wiederherstellung

94.00

Hyalubrix 60 mg / 4 ml ist eine injizierbare Lösung auf Basis von Hyaluronsäure-Natriumsalz mit 1,5 %, die bei intraartikulären Behandlungen als Ersatz für die Synovialflüssigkeit dienen kann und daher bei Osteoarthritis sehr nützlich ist.
Seine Zusammensetzung ist in der Tat in der Lage, die viskoelastischen Eigenschaften der in den Gelenken vorhandenen Flüssigkeit wiederherzustellen , wodurch das Schmerzempfinden und oft auch die Bewegungsschwierigkeiten verringert werden.
Aus diesem Grund kann es bei degenerativen, posttraumatischen Erkrankungen oder Gelenkveränderungen eingesetzt werden.

Vorrätig

100% sichere Zahlungen

Expressversand

Schneller Versand in 1-2 Werktagen

Kostenfrei über 250€ Ausgaben

Beschreibung

Hyalubrix 60 ist eine visko-ergänzende Fertigspritze in einem Verhältnis von 60 mg / 4 ml, die in der Lage ist, die Synovialflüssigkeit zu ersetzen und die Gelenkfunktion und -motilität wiederherzustellen.

Wie und wann wird Hyalubrix 60 angewendet?

Die Injektion des Produkts muss von kompetentem medizinischem Personal durchgeführt werden.
Injizieren Sie die Lösung einmal pro Woche für einen 3-Wochen-Zyklus.
Bei Bedarf können weitere Injektionen durchgeführt werden.

Nebenwirkungen

Vorübergehende Schmerzen und/oder Schwellungen und/oder Ergüsse im Gelenk können nach intraartikulären Injektionen auftreten, aber auch Fälle von akuter Entzündung, gekennzeichnet durch Gelenkschmerzen, Schwellung, Erguss und manchmal ein Hitzegefühl und/oder Steifheit im Gelenk.
Überempfindlichkeitsreaktionen einschließlich anaphylaktische Reaktion, anaphylaktoide Reaktion, anaphylaktischer Schock und Angioödem wurden ebenfalls berichtet.

Kontraindikationen

Es darf nicht in das Gelenk injiziert werden, wenn eine venöse oder lymphatische Stase in der betroffenen Extremität vorliegt.
Es darf nicht bei Vorliegen von Infektionen oder schweren Entzündungen oder Hauterkrankungen oder Hautinfektionen im Injektionsbereich angewendet werden.
Nicht intravasal injizieren.
Nicht extraartikulär oder in Gewebe oder Synovialkapsel injizieren.
Verwenden Sie zur Hautvorbereitung nicht gleichzeitig Desinfektionsmittel, die quaternäre Ammoniumsalze enthalten, da Hyaluronat in deren Gegenwart ausfallen könnte.
Kontraindiziert in Schwangerschaft oder Stillzeit.
Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Produkts.

Zusammensetzung von Hyalubrix 60

Hyaluronsäure-Natriumsalz 1,5 %, Natriumchlorid, Dinatriumphosphat 12H2O, Monobasisches Natriumphosphat 2H2O, Wasser für Injektionszwecke.
Der Kunde erhält ein MULTIPACK-Paket

Wie wird Hyalubrix 60 aufbewahrt?

Lagern Sie das Produkt an einem kühlen und trockenen Ort, entfernt von Wärmequellen, die seine Unversehrtheit beeinträchtigen könnten.

Nützliche Tipps und Kuriositäten rund um Hyalubrix 60

Wie bei allen invasiven Gelenkeingriffen wird dem Patienten empfohlen, nach der intraartikulären Injektion jede übermäßige motorische Aktivität zu vermeiden und innerhalb weniger Tage wieder voll aktiv zu werden.
Die
Arthrose ist eine chronische Krankheit und hat daher einen langsam fortschreitenden und behindernden Verlauf. Knochenverletzungen sind irreversibel , aber Schmerzen können intermittierend sein, mit Phasen der Exazerbation und Phasen des Wohlbefindens und lässt im Krankheitsverlauf oft nach, Raum lassen für Deformitäten, die dauerhaft sind.
Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, diesem Zustand vorzubeugen , indem man auf Geräte wie Hyalubrix 60 zurückgreift.

Lesen Sie die Bewertungen

×

Kontaktieren Sie uns kostenlos über Whatsapp

×